22. Juni 2013

Episches Logbuch - Pilotenzertifizierungskurs

Mit Odyssey wurde auch das Epische Logbuch ergänzt.
 Auras Pilotenzertifizierungskurs ist die erste Epic Arc die ein Kapselpilot absolviert.
 Das erfolgreiche Abschließen der wichtigen Grundlagen wird eingetragen.
 EVE Veteranen finden das natürlich zum Schmunzeln.

Das Tutorial erfolgreich zu meistern ist eine epische Herausforderung.
So mancher Forum Beitrag beschreibt die unüberwindbaren Hürden.
Ein interessanter Blog Beitrag von Jezaja.
 Das weckte Erinnerungen an den eigenen Einstieg.

 Die vielen Hilfe Fenster überfordert so manchen,
 vor allem die gewohnt sind, alles wegzuklicken.
Der erste Tipp von Aura:
 So schnell oder langsam, wie sie möchten.
Genau hier fängt das Problem schon an, viel unterschätzen die darauffolgende Informationsflut
 und klicken manches weg, lesen nur teilweise oder folgen nicht Schritt für Schritt.

Vor einem Jahr hatte ich mich ebenfalls mit dem Tutorial beschäftigt. 

Das Tutorial wurde bereits verbessert und mit Textpfeilen versehen.  
Das funktioniert aber nur, wenn der Kapselpilot
 die Schritte in der richtigen Reihenfolge absolviert. 
Juhuu das erste Schiff \o/
 plündern ...
... ballern ...
... faszinierend.

Beim erneuten Tutorial durchspielen war ich von Informationen gesättigt.
Ich kann durchaus nachvollziehen und verstehen das einige deprimiert aufgeben.
Beim Durchblättern ist mir nur wenig aufgefallen das verkürzt oder weggelassen werden könnte.
 Wer das Tutorial erfolgreich abschließt, ist auch für die Komplexität des EVE Universums vorbereitet.
Das Tutorial einfacher zu machen würde den EVE Alltag falsch widerspiegeln
 unter Umständen könnte das genau in die falsche Richtung losgehen.
Am Bedienungskomfort und an der Information Komprimierung
 muss noch gefeilt werden, das ist aber allen klar.  
Die Karriere Agenten sind Tutorial Bestandteil.

Die Attribute sind nicht nur in EVE hilfreich, Auffassungsgabe eine Portion Intelligenz und
 Gedächtnis um Informationen zu erfassen und mit Willenskraft das erlernte anzuwenden.
 Bei Fragen im Forum und im Hilfe ist eine gewisse soziale Kompetenz zielführend.

Im Laufe der Zeit hatte ich Freunde und Bekannte eingeladen das Tutorial zu testen.
Die Testpersonen haben jahrelange MMORPG Erfahrung.

 Wer schlussendlich den Biofilter schafft ist vermutlich abhängig
 vom Charakter Typ der ausgeübten Tätigkeit und Lebenserfahrung. 

Lest und beurteilt selbst.

Testperson Nr. 1 war eine Sekretärin Mitte 30 die gewohnt ist, viel zu lesen und zu verarbeiten.
Die wichtigsten Informationen wurden gelesen und Schritt für Schritt umgesetzt.
Beim Erkunden Karriere Agenten wurde abgebrochen. 
Die Texte waren verständlich aber auch zu viel Information.
Die Bedienung und Steuerung einfach zu verstehen.
Sie wollte aber nicht zu EVE wechseln,
 Blumen pflücken und Heilsprüche zaubern ist ihr lieber.

Testperson Nr. 2 war ein Verkäufer Anfang 20 der im TS immer für witzige Stimmung sorgte.
 Das war auch der Grund, warum er mitgenommen wurde, die Char Leistung war eher durchschnittlich.
Schon die ersten Info Fenster wollte er nicht lesen und klickte einiges weg.
Zitat: Ich will zocken und nicht stundenlang lesen.
Nach kurzer Zeit war er desorientiert und konnte nicht mehr motiviert werden weiter zu machen.
Seit zwei Jahren wechselt er von einem MMO zum nächsten.

Testperson Nr. 3 ein Berufssoldat um die 30 im anderen MMO der konzentrierte schweigsame.
Seine Chars waren alle durchdacht und wurden bis zur Leistungsgrenze beherrscht.
Er ist gewohnt, das Wichtigste herauszufiltern und umzusetzen.
Problemlos wurden die Militär Karriere Agenten absolviert, die anderen interessierten ihn nicht.
Er bemängelte, dass kein Movement vorhanden sei und der Kampf auf wenig Tätigkeiten begrenzt. 

Im bevorzugten MMO kam Langeweile auf, die Bosse längst besiegt gab es keine Herausforderung.
 Er meldete sich wieder und fragte: Kannst du mir EVE grob erklären?
Anhand der Karte wählte ich die Worte militärisch kurz und knapp:

In den umliegenden Gebieten herrscht Krieg, gekämpft wird um lukrative Ressourcen. 
Das eingenommene Territorium wird in Grenzregionen mit Checkpoints überwacht und verteidigt.
Militärisch strategische Planung die Versorgung und Umsetzung ist die Voraussetzung zum Erfolg. 
Die Versorgung läuft größtenteils über das Empire in der Mitte und ist die Drehscheibe der Wirtschaft.
 Die Schiffe werden von Spielern gefertigt, die Ausrüstung teilweise im PvE erbeutet.
Jeder Beruf im Universum trägt dazu bei die Kriegsmaschinerie am Laufen zu halten.
 Zeitpunkt, Ort, Beruf und Tätigkeit, einsam oder gemeinsam ist deine Entscheidung.  
Bereits beim ersten Abdocken bist du im PvP und im Kreislauf des Universums, 
das muss dir immer bewusst sein ...

... und zeigte ihm das Video.


Heute ist er Pilot in einer großen Null Sec Allianz und von EVE begeistert.

EVE Online
Ach ja, bevor ich es vergesse, ich bin nach wie vor der Meinung. 
Lesen, Verstehen, Taten setzen.

Aber vielleicht bin ich mit zwei Jahrzehnten in der militärischen Aufklärung auch etwas vorbelastet.
 Eine Information zu übersehen bedeutete die Gefährdung oder Verlust von Menschenleben.
Was sollte ich auch der Witwe sagen? "Tut mir leid, ich hab`s überlesen."

EVE ist natürlich kein Vergleich, hier werden nur Zeit und Tränen verloren,
gewinnt aber viele Freunde und stundenlangen Spaß.

Alle machen mich glücklich, die einen beim Kommen, die anderen beim Gehen. 

Keine Kommentare :

Kommentar posten