3. Dezember 2011

Gallente Epic Arc: Syndikation 1. Kapitel: Impetus



Es war ein ganz normaler Tag geprägt vom Handel und Transport.
  Ich ging ins Quartier und schenkte meine Aufmerksamkeit den Nachrichten. 
In Dodixie bietet Impetus einen Job an, eine willkommene Abwechslung.


Für die Firma hatte ich schon Aufträge erledigt, die mögen mich und die Bezahlung ist gut. 
Als Caldari für Gallente Unternehmen zu arbeiten stört mich nicht.
 Ich hatte mir schon vor langer Zeit meine eigene Politik zurechtgelegt.
  "Wer gut bezahlt ist mein Freund" ganz einfach und pragmatisch.

Mittlerweile verwende ich für für solche Abenteuer eine Orca, somit ist alles nützliche immer dabei.
In Dodixie hatte Roineron Aviviere Informationen über den Auftraggeber. 

 Impetus

   4 Sprünge nach Tolle, durch InterBus und CONCORD Territorium, leichter Job.
Beim Impetus Tolle Studio wurde ich bereits erwartet. 

The Tolle Scar

 Der Regisseur Gian Parele hatte den Auftrag
 einen möglichen Drehort in Tolle aufzuklären.
Absolute Stille und verlassen nichts Ungewöhnliches.
Hmm... ein CONCORD Schiff was würde ich dafür geben, es zu bergen.
Beim Annähern an das Beschleunigungstor, plötzlich Drohnen. 
6 Fregatten, 6 Kreuzer und 2 Schlachtschiffe versperrten den Weg.
Die Fregatten aktivierten auf 10 km Web und Warp Unterbrecher.
Pator Six Minmatar Kreuzer verharrten kurz und warpten weg.
5 Fregatten, 6 Kreuzer und 7 Schlachtschiffe zogen 50 - 125 km entfernt ihre Kreise.
Auf 10 km verwendeten die Fregatten Web und störten den Warp-Antrieb.
 

Höchste Priorität 

Die Minmatar Schiffe beunruhigten Gian in keiner Weise, im Gegenteil die Dreharbeiten sollen bald beginnen.
 Der neue Auftrag: Ralie Ardanne abholen, einen jungen berühmten Star und Sohn eines Senators.
Mit dem Gefühl, nochmals auf die Pator Six zu treffen machte ich mich auf den Weg. 
Mit einer Vorahnung packte ich einen Salvager ein.
Das Ardanne Domizil war nur noch ein Trümmerhaufen.
 Die 45 km zum Beschleunigungstor kamen wie eine Ewigkeit vor
 Im nächsten Abschnitt raste ein Shuttle auf das Tor zu.
Plötzlich 30 km entfernt 6 Fregatten, 4 Kreuzer und 3 Schlachtschiffe eröffneten das Feuer.
 Ich entschied die Elite Fregatte mit Target Painter, als Erstes zu bekämpfen.
Mann, mit was feuern die Jungs bloß, der Explosion Schaden war ungewöhnlich hoch.
Etwas verärgert, dass kein Kopfgeld ausgezahlt wurde, brachte ich sie zum Platzen.
Im letzten Abschnitt sah ich das Shuttle explodieren und die Pator Six Kreuzer weg warpen.
2 Fregatten, 5 Kreuzer und 3 Schlachtschiffe feuerten aus allen Rohren
  Cruise Missiles und Fahrzeug große Projektile prallten auf meine Schilde
  Ich war beeindruckt von den leistungsstarken Schilden.
Der Kampf war kurz und intensiv, trotzdem zu spät, der Junge war weg.
 Mit dem Salvager wurde das Wrack untersucht, und die Daten an Gian übermittelt. 

Der Averon Exchange

In Averon entschied ich, auf 50 km Entfernung zu warpen.
Der Pator Six Anführer informierte mich freundlicherweise über mein baldiges
 Ableben und warpte weg.
Plötzlich, bei den 0 km Koordinaten 10 Fregatten und 3 Kreuzer.
 In 10 km Reichweite aktivierten die 5 Mercenary Wingman Web.
Die Fregatten zu Weltraum Staub pulverisiert, kamen 12 Kreuzer zur Verstärkung.
 Im Anschluss näherten sich 3 Kreuzer und 5 Schlachtschiffe. 
Die Machariels ließ ich gegen Hindernisse krachen.
Das klappt jedes Mal, herrlich. \o/
Die Söldner verabschiedeten sich mit spektakulären Explosionen.
Auf jeden Fall war der Schmuggler Treffpunkt gut ausgebaut.
 
Ich war mir sicher die Pator Six bald wieder zu sehen.

Der etwas andere Direktor


Gian verwies mich an die Sekretärin des Regionaldirektors in Stetille.
Ich nahm mir Zeit, die Spuren mit der Noctis zu verwischen.

Unterstützung

  Audalle Roire in der Datenbank überprüft 
wurden keine Informationen gefunden, ich wurde misstrauisch.
Kurzerhand wurde eine simple Aufklärung im Anfänger Schiff beschlossen.
  Die Impetus Niederlassung war 40 km entfernt.
Auf 20 km angenähert ein Hinterhalt, es enttarnten sich Pator und Söldner.
Audalle Roire wurde als Köder benutzt, meine mini Tengu wurde zerfetzt ... ach ne Ibis.
In aller Ruhe wurden die Gegner unter die Lupe genommen.
7 Fregatten, 6 Pator Kreuzer und 12 Schlachtschiffe,
Die Jungs verwenden Thermal, Kinetik und Explosion Munition.
 Ok, jetzt war klar mit wem ich es zu tun hatte.
Ich bereitete mich vor und warpte auf optimale Entfernung.
Die Söldner fackelten nicht lange und sendeten eine Wand aus Projektilen und Raketen.
Die 3 Mercenary Wingman platzten, bevor sie in 10 km Web Reichweite waren.
Die Pator Six Artillerie war präzise und die nächsten auf der Liste.
Die Söldner waren schneller Geschichte als Anfangs angenommen.

 Die Reihen gelichtet dockten 3 Schlachtschiffe ab.


Der schwere oder der leichte Weg 

 Nun stand ich vor der Entscheidung,
 für FIO den Gallente Geheimdienst oder für The Scope zu arbeiten.

 Als Tengu Pilot wurde der leichte Weg gewählt, schließlich will ich dem Klischee treu bleiben.

In die Schwärze

8 Sprünge nach Noghere.
2. Kapitel Im Griff des Adlers
2. Kapitel Die Szene erfassen (Low Sec)

Seitenanfang

Keine Kommentare :

Kommentar posten