3. April 2013

Epic Arcs - Mission erfüllt, aber noch lange nicht fertig.


Alle Epic Arcs Missionen und Pfade abgeschlossen.
 Naja, nicht alle, manche Live Event Agenten zählen ebenfalls dazu.
Eine Caldari Mission wurde auch noch übersehen. (Nachtrag)
 Die Gallente mit 3 Zwischenpfaden war mir ein Dorn im Auge.
  Durch die Low Sec Handlung wird die Belohnung nicht beeinflusst,
 darum wollte ich diese anfangs gar nicht machen.
Aber man muss zu Ende bringen, was man angefangen hat.
Nun hatte ich mir die Zeit genommen, diese ebenfalls abzuhaken.


Warum und wozu das Ganze?

Im Laufe der Zeit habe ich viele Piloten mit der Meinung getroffen,
dass EvE keine Handlung oder Geschichten hat.
Das sehe ich anders seit Apocrypha und Dominion 2009 gibt es die Epic Arcs.
Cosmos Agenten verteilt im Universum sogar noch länger.
Live Events für Rollen Spieler erwähn ich nur am Rande.
Dass ältere Piloten vieles erlebt, erledigt und durch haben ist logisch.
Ich wäre auf jeden Fall erfreut, wenn Neues dazukommen würde.
 Die Langzeit Motivation muss durch andere Inhalte gefunden werden. 
 Jeder Pilot entscheidet selbst, welche Ziele erstrebenswert sind.

Die Epic Arcs und COSMOS Missionen sind vergleichbar mit Handlungen in anderen MMOG.
Mit den Incursions wurde auch der Wunsch nach Gruppen Inhalten erfüllt.
Das Prinzip, Quest und Raids, im EvE Stil.
Den roten Faden, der einem durch Missionen bis zum Titan Skill leitet, sucht man vergebens. 
Ich finde das gut so. Oder wollt ihr Fragezeichen über Auftraggeber?
Karriere Agenten, die einem bis zum Allianz Anführer begleiten? 
  MMOG leben von der Kommunikation und dazu zählen
 Foren, Wiki und Fan Seiten die mithelfen sich zurecht zu finden.

Nun zum eigentlichen Grund des Beitrages.
 Die Epic Arc Reportage ist auf evemission.de und schildwall.info verlinkt.
Mittlerweile täglich über 200 SeitenaufrufeTendenz steigend.
Natürlich darf ich die Blogger nicht vergessen, an der Spitze der Blogroll von Barkkor.
 Am meisten überrascht war ich, dass CCP Phantom den Blog im Forum aufnahm.

Es war nie mein Ziel einen InGame Guide zu gestalten.
Diese gibt es sowieso auf wiki.eveonline - eve-survival - wiki.eveuniversity
Ich weigere mich nach wie vor, die Epic Arc Reportage als Guide zu bezeichnen.
 Guides sind für mich kurz und knackig mit Tipps und Infos das wichtigste zu vermitteln.

Meine Reportagen wurden vom Spruch Pics or it didn't happen inspiriert.
Die ersten Versionen mit Bildern vollgepflastert wurden im Dezember 2011 erstellt.
Viele Bilder, Kommentare, Inhalte wurden seitdem angepasst und aktualisiert.
Das nächste Zwischenziel sind mehr Explosionen, persönliche Ansichten und
Sprüche des EvE Alltag in die Handlungen zu verpacken.

Die angestrebte Zielgruppe sind Leser die deutsche Mission Texte,
 Details und Infos in aller Ruhe nachlesen wollen.
Maximum ISK pro Stunde, drölftausent DPS Piloten haben sowieso
 die oben genannten Guides und können diese auch mitgestalten.

Beim Schmökern fiel mir auf, dass Bilder und Texte in falscher Reihenfolge waren.
Informationen teilweise fehlten und die Navigation eine einzige Katastrophe ist.  
 Grammatikalische Entgleisungen, Tipp- und Rechtschreibfehler die Augen der Leser quälen.

Die nächste Zeit wird alles überarbeitet, unter Umständen werden Links vorübergehend nicht funktionieren
 Da ich bereits betriebsblind bin, nehme ich Tipps, Vorschläge und Ideen dankend an.
Vor allem bei der Navigation, die Leser sollen einfach und schnell finden, was sie suchen.
 
Manches habe ich über 3 Ecken oder im "Hilfe" erfahren.

 Texte und Bilder werden im EvE Browser nicht geladen.
Dazu habe ich noch keine Lösung.

Manche wollen mehr Gegner Details, Schiffs Bezeichnung, Type und Resistenzen in %
Das wird teilweise erfüllt, es macht keinen unterschied ob 3 Schlachtschiffe
 oder Independent Green-crewed Typhoon/Tempest/Maelstrom da steht. 
Bei einigen Auslöser/Trigger wird das jedoch ergänzt.

Es wurde angemerkt, alles in Deutsch zu formulieren.
Das wird größtenteils umgesetzt, Mission Gegenstände bleiben weiterhin englisch. Sätze wie
 Die Fregatten setzten auf 10 km Weber und Scrambler ein.
werden umformuliert zu
Die Fregatten aktivierten auf 10 km Web und Warp Unterbrecher.
Auf 10 km verwendeten die Fregatten Web und störten den Warp-Antrieb.
liest sich doch geschmeidig, oder?
 Scrambler war sowieso falsch, in den Missionen verwenden NPC Warp Disruptor.
Mit dem Wort webifizieren, kann ich mich noch nicht anfreunden.

Die Navigation: Es wurden einzelne Missionen nicht auf Anhieb gefunden oder übersehen.
Ewiges scrollen trieb manche Leser in den Wahnsinn.
Der erste Lösungsansatz sind Anker, dazu musste ich mich erst mit HTML beschäftigen.
Das Zwischenergebnis wurde in der Gallente und Guristas Epic Arc umgesetzt.

Konstruktive Kritiken der Spielgemeinschaft sind erwünscht.

Solche Kommentare bringen zwar nix, lese ich aber auch gerne.

Wer macht noch Missionen? Spiel mal wirkliches EvE.
Lösch einfach alles
Can i have your stuff?

Ich freue mich auf eure Kommentare.
 EvE Mails werden natürlich weiterhin gelesen.

 Design Frage zum Abschluss. 
Das neue Blog Banner wurde von Mr Biombastic gestaltet, den ich über Barkkor gefunden hatte.
Eigentlich damit zufrieden aber in einer Mission gelang das hier und ich war begeistert.
Explosionen und Quafe genießen hmm ... passt doch zu mir \o/ was meint ihr?

1 Kommentar :

  1. Discover How You Can Master Your Habits And Reprogram The Subconscious Mind To Get Any Result You Want In Your Personal Growth and Success!

    Introducing... Procrastinating Your Procrastination!

    AntwortenLöschen