16. Dezember 2011

Amarr Epic Arc: Recht auf Herrschaft 3. Kapitel: Der alte Wächter



Ich wollte wissen wer dahinter steckt und Entschied für das Verhör.



Die Fährte aufnehmen

Rahsa Treff konnte sich dem Verhör entziehen, um an den Drahtzieher zu gelangen
hatte Aralin eine Idee dazu benötigte er einen Sansha Signalverstärker.
 Ich fand einige Sansha im Asteroidenfeld.
Sie ließen nicht lange auf sich warten und witterten schon leichte Beute.
Die 3 Fregatten waren schnell Geschichte.
Die Verstärkung folgte einem einfachen Schema,
sobald das letzte der Schiffsklasse zerstört wurde,
kamen andere Kreuzer, erst 4 dann 3 und zuletzt 2
Bei den Schlachtschiffen kam auch immer weniger, erst 5 dann 4 und zuletzt 3
Die letzte Nightmare hatte den Sansha Command Signal Receiver.
Ich war sehr gespannt was er da ausheckt hatte. 

Klärung

Ich war überwältigt von Aralins Handwerk Fähigkeiten,
  die Idee war brillant der Plan benötigte noch einen Funkturm.
13 Sprüngen nach Shaha Homemade Sansha Beacon einpacken und los ging es.

 Die Funkanlage war beeindruckend den Homemade Sansha Beacon 
  setzte ich in den Linked Broadcast Array Hub
Kurz darauf traf eine kleine Amarr Flotte ein.
4 Kreuzer mit Neutralizer und 5 Schlachtschiffe
So imposant ihr erscheinen auch war, wurden die Schiffe doch zu Weltraumschrott verarbeitet.

Es waren Terrus Harkan Truppen, dem ehemaligen Sicherheit Chef von Lord Miyan


Eine Verhaftung vornehmen

Einen Helden gefangen nehmen
Aralin gab mir die Koordinaten von Harkans Anwesen,
ich war gespannt was mich erwarten würde.
 Es meldete sich Harkan, dass er sich ergeben würde,  mir erschien das zu einfach ... viel zu einfach ...
... wie ich es gedacht hatte er führte uns an der Nase rum.


Ein unglückliches Ende

Aralin war überzeugt das Commodore Harkan im Anwesen umgekommen sei
und sollte Riff Hebian in Palas davon berichten.
  Die Daten wurden an Hebian übermittelt

Panische Antwort
Die restlichen Sansha Gruppe bei Miyans Einrichtung vernichten, hörte sich einfach an.
 Warnung: 1 Neutralizer Sentry und 1 Stasis Tower
 Nur eine kleine Gruppe Sansha, da schien mir die Sache doch etwas merkwürdig.
Es dauerte ca. 30 Sek es enttarnte sich teile der Struktur bestehend aus

1 Neutralizer Sentry, 1 Stasis Tower und 4 EM Cruise Missile Batteries 
Der Energieabzug war enorm, das Hauptziel der Neutralizer aber er hielt ziemlich lange stand.
Als Alternative um den Schaden zu verringern, den Stasis Tower zerstören.

Auf Jeden Fall wurde es ziemlich eng, der Platz war für einen Hinterhalt gut gewählt.
Nur nicht an einen Asteroiden hängen bleiben, das könnte böse ausgehen.
Als der Neutralizer vernichtet war, verschwanden die restlichen Schiffe.

Ich notierte mir noch, falls ich nochmal in so eine Situation komme Cap Booster
 oder passiv Tank einbauen.


Das Recht auf Herrschaft

Wie ich vermutete war Harkan noch am Leben
und führte einen Angriff auf Lord Miyans Unterschlupf.
Die erste Gruppe 5 Kreuzer waren nur einfache Wachen
 Harkan wollte mir noch ins Gewissen reden. 
Auf Jeden Fall waren seine Truppen nicht zimperlich und schossen alles in Trümmer.
Die Web Fregatte und 9 Kreuzer mussten als erstes dran glauben.
Die 3 Nightmare hatten guten Tank
Auch hier war die Zerstörung voll im Gange die Gebäude wurden fein säuberlich zerschossen.
9 Kreuzer und 3 Schlachtschiffe empfingen mich.
Elite Verstärkung 4 Fregatten und 6 Kreuzer kamen hinzu.

Die aufwärm Gruppen hinter mir gelassen schien es spannend zu werden.
 Die 2 Zerstörer waren schnell zu Staub verarbeitet.
Der Centus Tyrant konnte hervorragend tanken und lockte 4-mal Verstärkung an.
Die Elite Kreuzer und Fregatten wurden sofort bearbeitete.
Bei 11 Nightmare, freute ich mich über das Kopfgeld.
Endlich angekommen, setzte ich alles auf eine Karte und nahm Harkan ins Ziel.
 Er hatte einen sehr starken NeutralizerCap Booster kam zum Einsatz.
 Verärgert über diese Vorgangsweise traf Verstärkung ein.
Ich erledigte alles was abdockte, das brachte noch etwas Kopfgeld.
Gefährlich wurden nur die Elite Weber & Scrambler Fregatten.
Nach über 50 zerstörten Schiffen wurde die Schlacht für beendet erklärt. 
  Mit der Munition am Ende und zufrieden verließ ich das Schlachtfeld.
Riff übergab mir noch die Belohnung
Imperial Navy Modified 'Noble' Implant

 Meine Taten wurden vom Amarr Empire gewürdigt
Preise vom 04apr2012
Kopfgeld & Belohnung 185 Mio.
Beute (165) mit Erkennungsmarken (25) 190 Mio.
 
Imperial Navy Modified 'Noble' Implant 60 Mio.
 Gesamt 435 Mio.

 Die Intrigen und dunklen Machenschaften aufgedeckt,
kann Lord Touraj Miyan sich auf sein Recht der Herrschaft berufen
und in Sicherheit wiegen.

 Nur wie lange, ist es doch immer so "Der Feind sitzt in den eigenen Reihen".
Aber die Amarr finden eine Lösung, haben sie das doch immer...



In Gedanken versunken, wie ich der Kaiserin ein Lächeln ins Gesicht zaubern könnte,
flog ich der Sonne entgegen.
Epic Arc - Reportage
1. Kapitel Interferenzen
2. Kapitel Spinnennetz Taktiken 

Seitenanfang

 Viel Spaß im EvE Universum wünscht Euch
 Bully B

Keine Kommentare :

Kommentar posten