20. Juli 2012

Guristas Epic Arc: Blitzeinbruch 3. Kapitel: Innere Sicherheit




Bedrohungseinstufung
 Dread Pirates
Kaninchenbau
Den Schwarzen Peter zuschieben  

Bei Cilis Leglise eine Entscheidung getroffen, traf ich in PF-QHK Irichi Tsunikabda. 


Bedrohungseinstufung

Guristas PF-QHK VII -Moon 6

 Dread Pirates

Das hörte sich interessant an eine Yitiri Basis einnehmen.
Die Dread Guristas Strike Force wartete bereits im Hangar.
Keine Wachen nur 2 einsame Light Missile Batteries die nicht weiter störten.
Als der Ytiri Security Bunker explodierte, war der Zugang zum Ytiri Storage Warehouse frei.
Die Dread Guristas Strike Force abgeliefert, dockten 2 danach 3 Fregatten ab
 und kümmerte mich darum, während die Guristas ihren Spaß hatten.


Kaninchenbau

Die Statue im Kaninchenbau zeigte, wo es lang geht.
In der Ferne verschwand das nächste Tor. Die 12 Guristas Sentry Guns wurden abgeschossen.
 Zeit sich die Leviathan Wracks anzusehen, währenddessen erschien das Beschleunigungstor. 
 Der Bunker war in einen Force Field der Caldari Stasis Tower hatte mich auf 30 km erfasst. 
  Die 2 Point Defense Batteries wurden als Nächstes weggeputzt und der Weg zum Bunker war frei.
 Die 4 Fregatten ließ ich in Ruhe die Erkennungsmarken waren die Mühe nicht wert.
 Lieutenant Kipo "Foxfire" Tekira geschnappt und ab durch die Mitte.

 Den Schwarzen Peter zuschieben 

Ein Kurierauftrag das erschien mir etwas seltsam. 
Ich war auf jeden Fall auf einige Überraschungen gefasst. 
Guristas Staffeln patrouillierten um den Komplex.
 Lieutnant Kipo "Foxfire" Tekira wurde in Cilis Leglise,s Headquarter gebracht.


Ooooppss...
Auch das noch, wäre zu einfach gewesen nicht nur das Cilis Hauptquartier explodierte
 es kam die Caldari Navy mit 5 Fregatten und 5 Kreuzer zur Party.
Ich verschwand durchs Beschleunigungstor.
6 Caldari Navy Fregatten bewachten das Caldari Storage Warehouse und störten die Zielaufschaltung.
Die 2. Welle: 2 Zerstörer, 4 Fregatten und 1 Kreuzer
Die letzte Welle: Fregatten, Zerstörer und ein Schlachtkreuzer.
 Danach war der Zugriff auf das Caldari Storage Warehouse möglich.
Holoreel – Torture Log I15B interessantes Filmmaterial.
Ich war sehr erfreut über die Ansehensveränderung die brachte mich bei den Guristas ins Plus.
Preise Dezember 2013
Mission Belohnungen ca. 70 Mio.
Beute mit Erkennungsmarken ca. 150 Mio.
Gila Blueprint: 130 Mio.
Gesamt: 350 Mio.
Ich ließ die Ereignisse Revue passieren.
Nicht die Guristas oder Caldari Navy machten die Erlebnisse so interessant.
Es waren die Bewohner und Besucher, die dem Guristas Territorium erst leben einhauchen.

Den Piraten ist nicht zu trauen, aber wem kann man das schon in New Eden.
Nach den Intrigen und dunklen Machenschaften begab ich mich wieder ins Empire.

Irichi Tsunikabdas Worte beschäftigten mich noch.
 "All unsere Fehden, unsere Schlachten, unsere Querelen und unsere Spannungen
 nur dazu beitragen, den fortdauernden Nihilismus des ewigen Alls zu nähren."

Ich werde mich einfach an den Guristas-Kodex halten.
"Alles ist erlaubt."

Epic Arc Reportage
1. Kapitel: Probezeit 
2. Kapitel: Zum Spaß und für den Profit
Alternatives 3. Kapitel: Innere Sicherheit

Seitenanfang

Viel Spaß wünscht Euch
Bully B


Keine Kommentare :

Kommentar posten