2. August 2012

Amarr Epic Arc: 3. Kapitel: Ähnliche Meinungen - Sansha's Nation Pfad




Um mir einen Einblick in die Amarr - Sansha Pläne zu verschaffen wurde Kontakt zu Krethar Mann von True Power aufgenommen. 



Rahsa zum Schweigen bringen: Der Weg der Nation

Ich folgte Aralin Jick,s Anweisung und kontaktierte Krethar Mann.
Für das Low Sec erschien mir eine Angriffsfregatte genau das richtige zu sein.

Der menschliche Körper

18 Sprünge zum Missionsziel
Krethar Manns Geschäftspartner (Business Associate) wartete bereits beim ersten Tor.
Das Forschungslabor wurde beschossen, daraufhin dockten 4 Fregatten ab.
Nach paar Salven wurde der Container mit Primordial Biomass abgeworfen.
Der Auftrag erledigt, doch ich war neugierig und nahm die Amarr Navy Staffel unter Feuer.
 Es folgten 1 Kreuzer und 2 Fregatten danach 2 Fregatten die Scrambler einsetzten.
 Die Fracht wurde dem Geschäftspartner übergeben.

Ein Hirn aus Metall

Das Amarr Strukturen zu ihren taktischen Vorteil nutzen war nicht neu, 
4 Fregatten auf 30 km Entfernung wurden auf mich aufmerksam.
2 Fregatten 1 Kreuzer die ebenfalls meine wärmsten Grüße verspürten.
Inzwischen fiel mir ein Container auf in dem sich Sansha Command Signal Receiver befand.
Die letzten 3 Fregatten wurden noch pulverisiert und die Fracht wieder dem Geschäftspartner überbracht.

Eine digitale Seele

Es wurde ein Data Analyser nachgerüstet.
3 Fregatten bewachten die Fernmeldeanlage, Techniker die eher Kollateralschaden waren.
 ich ließ einen am Leben, um nicht zu viel Aufmerksamkeit zu erregen.
Das überwinden der Sicherheitssperren war kompliziert und erforderte Hacking IV

Königlicher Austausch

Der Transporter wartete vor dem Beschleunigungstor und übergab Atrificial Miyan.
8 Cruise Missile Batteries überwachten den ersten Abschnitt
4 Fregatten versperrten den Weg 
Es dockten 2 Kreuzer und danach 2 Fregatten ab, die Jungs waren zäh.
Die Fregatte aktivierte den Scrambler gefolgt von 3 Kreuzer
Ich hielt sie auf Abstand um ihren Neutralizer zu entgehen.
Die 2 Welle 4 Fregatten, darauf folgend 2 Kreuzer.
 Im letzten Abschnitt bereiteten mir 2 Scrambler Fregatten und Lord Miyan
  einen warmherzigen Empfang.
Es dockten 2 Fregatten und 3 Kreuzer als Verstärkung ab.
 Die Neutralizer reichten 12km, die EM Missile zerschmetterten ihre Hüllen
 und die 3 Kreuzer waren schnell Geschichte.
Lord Miyan,s Panzerung war schneller repariert als meine Missile Wirkung im Ziel verursachten.
Um den Kampf nicht unnötig in die Länge zu ziehen wurde mit DPS (Denken pro Sekunde) ergänzt.
Die Ballistischen Einflüsse auf ein Minimum reduziert begann die Jagd. 
Das hat schon beim alten Dagan funktioniert ;-)
Sein Neutralizer nuckelte zwar aber das störte den Ancillary Shield Booster wenig.
Miyans Zuflucht wurde mit dem Generator zur Explosion gebracht.  
Der künstliche Miyan wurde in den Ruinen platziert und der Auftrag ausgeführt.
  Die Mission kann aus der Ferne abgeschlossen und
 die Belohnung in Sicherheit einkassiert werden, sehr praktisch.

  Sansha Modified 'Gnome' Implant
 
Sansha's Nation würdigte den Einsatz
Preise vom 29jul2012
Kopfgeld & Belohnung 160 Mio.
Beute (125) mit Erkennungsmarken (45) 170 Mio.
Sansha Modified 'Gnome' Implant 155 Mio.
Gesamt 485 Mio.

Um ihre dunklen Pläne umzusetzen wurde
 mit Lord Miyan eine weitere Marionette in das Netzwerk eingegliedert. 

 Klone über das neutrale Interface mit neuem Bewusstsein auszutauschen ist alltäglich,
 man kann nie sicher sein, wer tatsächlich die Fäden zieht. 

Die Arbeit mit True Power machte neugierig, Grund genug
   mich über Sansha Kuvakei und Sansha's Nation zu informieren.



Seitenanfang


Viel Spaß im EvE Universum wünscht Euch
 Bully B


Keine Kommentare :

Kommentar posten